Mitarbeitertipp des Monats

Riebe, Brigitte

Marlenes Geheimnis 

 

Drei Frauen, drei Generationen und ein Geheimnis um ein deutsches Familienschicksal

Die 34-jährige Christiane, genannt Nane, reist zur Beerdigung ihrer Großmutter Eva an den Bodensee. Früher hatte sie oft ihre Ferien hier verbracht und glückliche Zeiten erlebt, jetzt steht sie kurz vor einem Burnout und erwartet mit gemischten Gefühlen ihre Mutter, die ebenfalls anreist. Eine ungeklärte Familiengeschichte und viele offene Fragen belasten die Beziehung der beiden und ihrer Halbschwester und Tante Marlene, die noch das großelterliche Haus bewohnt.  Eva war mit ihrer Tochter Marlene vor über 70 Jahren aus dem Sudetenland an den Bodensee gekommen und gründete dort eine gut gehende  Schnapsbrennerei. Nun, nach dem Tod der Großmutter, sichtet Nane den schriftlichen Nachlass der Frau, die einst das Zentrum ihres Universums war, stolz, von den Männern begehrt, und begibt sich damit auf eine schwierige und spannende Reise in die Vergangenheit.

Die promovierte Historikerin Brigitte Riebe, bekannt für ihre historischen Romane, beschreibt in diesem Buch ein deutsches Familienschicksal aus jüngerer Vergangenheit. Zwei Zeitebenen, spannend, berührend erzählt, sympathische Figuren voller Lebensmut und Liebe und ein zeitgeschichtlicher Hintergrund zeichnen den Roman aus, dazu die vertraute Umgebung des Bodensees. Und die Themen Flucht, Vertreibung und Wiedereingliederung sind auch heute aktuell.

Standort: Roman Riebe

H.Klenk