Veranstaltungen
Zurück zur Übersicht
Ausstellungen / Familien / Jugendliche/Schüler / Kultur für Erwachsene

„Alle an einem Tisch“ – Porträts, die von Gerechtigkeit erzählen

Fotoausstellung im Rahmen der Interkulturellen Wochen

Zur Vernissage mit einer Einführung von Matthias Rose vom Diakonischen Werk Stuttgart, musikalischer Umrahmung und kleinem Sektempfang laden die kirchlich-diakonische Flüchtlingsarbeit im Kirchenbezirk Herrenberg, die Integrationsbeauftragte und die Stadtbibliothek gemeinsam herzlich ein.

 

„Alle an einem Tisch“ zeigt Kinder, Jugendliche, Frauen, Männer, queere Menschen, aus unterschiedlichen Lebensbereichen und verschiedenen Herkunftsländern. Die Betrachter blicken direkt in die ausdrucksstarken Gesichter der Porträtierten, festgehalten auf großformatigen Schwarz-weiß-Fotos. Ergänzt werden die Bilder durch die Gedanken und Erfahrungen der Fotografierten zum Thema Gerechtigkeit, die auf Texttafeln zu lesen sind.

Die Ausstellung mit Fotos von Susanne Weimann (photostudio weimann, Lindenberg im Allgäu) nach der Projektidee von Thaddiana Stübing, Beauftragte für kirchlich – diakonische Flüchtlingsarbeit in Ravensburg, will dazu anregen, in einer sich polarisierenden Gesellschaft im Dialog mit Menschen zu bleiben, die unterschiedlicher Meinung sind. „Alle an einem Tisch“ lädt die Besucherinnen und Besucher dazu ein, selbst Position zu beziehen. Auf einem großen Tisch können die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung ihre eigenen Gedanken zum Thema Gerechtigkeit festhalten.

Die Ausstellung im Rahmen der Interkulturellen Wochen ist vom 26. September bis 13.Oktober zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek zu sehen