Veranstaltungen
Zurück zur Übersicht
Ausstellungen / Kultur für Erwachsene / Senioren

Frauen im Aufbruch. Politische Plakate aus der Zeit von 1918/19 bis 1989/90

Die Plakatausstellung zeigt die Werbung um die politische Beteiligung der Frauen in den drei wichtigen demokratischen Umbrüchen des 20. Jahrhunderts: 1918/19 Die Einführung des Frauenwahlrechts; 1945/49 Trauer und Neubeginn; 1989/90 Umbruch und Verstetigung. Allgemeine Wahlaufrufe stehen dabei neben Werbeplakaten für verschiedene Parteien und Vereinigungen.

Die Plakate ermöglichen einen interessanten Blick auf die Rolle der Frauen in der jeweiligen Zeit und das gesellschaftlich jeweils vorherrschende Frauenbild.

Die Ausstellung der Friedrich Ebert Stiftung ist vom 12. März bis 14. April 2018 in der Stadtbibliothek zu sehen.

Ausstellungseröffnung am Montag, 12. März 2018 um 19.30 Uhr mit einem Vortrag von Dr. Claudia Nowak-Walz zum Thema : „Haben Frauen die Wahl? – Frauenrechte auf dem Prüfstand“