Veranstaltungen
Zurück zur Übersicht
Kultur für Erwachsene

Kulinarisch-Literarische Lesung im Gasthof Hasen mit Marius Fränzel

Weihnachten bei den Buddenbrooks

Thomas Manns erster Roman „Buddenbrooks“, erschienen 1901, prägt bis heute das Bild zahlreicher Leser von diesem Autor. Nach schleppendem Anfangserfolg wurde das Buch ab 1903 zu einem Best- und Longseller und dem Verkaufserfolg wurde als Spitze die Verleihung des Literatur-Nobelpreises des Jahres 1929 mit ausdrücklichem Verweis auf den Roman aufgesetzt.

Thomas Mann erzählt unter Rückgriff auf die Geschichte seiner eigenen Familie von vier Generationen der Lübecker Kaufmannsfamilie Buddenbrook und ihrem langsamen Niedergang. Neben den geschäftlichen Erfolgen und Niederlagen spielt das Privatleben der Buddenbrooks eine große Rolle. So wird in einem Kapitel auch von einem Weihnachtsfest im Hause der Buddenbrooks erzählt, das einerseits von einem opulenten Glanz geprägt ist, wie er von einer reichen und angesehen Familie zu Ende des 19. Jahrhunderts erwartet werden konnte, andererseits aber schon von den Schatten des Verfalls der Familie überlagert ist.

Marius Fränzel wird an diesem Abend nach einer kurzen Einführung das Weihnachts-Kapitel ungekürzt lesen. Mit „Weihnachten bei den Buddenbrooks“ wurde im November 2002 Jahren die Reihe der Kulinarisch-Literarischen Lesungen von Marius Fränzel im Hotel Hasen eröffnet, und wir freuen uns, dass sich die Reihe zum 20. Jubiläum auf diese Weise rundet.

Dr. Marius Fränzel, geb. 1961 in Wuppertal, studierte Philosophie, Literaturwissenschaft und Rhetorik in Tübingen und lebt heute als Angestellter, Autor und Rezitator in Solingen. Schwerpunkte seiner breit angelegten Beschäftigung mit der deutschen Literatur der vergangenen gut 250 Jahre bilden Johann Wolfgang von Goethe, Heinrich von Kleist, Theodor Fontane und Arno Schmidt. Hinzu kommen zahlreiche Schriftsteller aus dem angelsächsischen Sprachraum. Marius Fränzel tritt seit über 20 Jahren als Vorleser und Rezitator auf mit Texten von Goethe über Heinrich Heine, Theodor Fontane, Karl Kraus und Kurt Tucholsky bis zu Thomas Mann und Uwe Johnson. Er betreibt seit mehr als 15 Jahren im Alleingang das literarische Blog »Bonaventura« (www.bonaventura.blog).

Eine Kooperation von Hotel Hasen und Stadtbibliothek Herrenberg

Termin: Freitag, 04.11.2022

Uhrzeit: 19.30 – ca. 22.30 Uhr

Ort: Tessiner Grotte, Hotel Hasen Herrenberg

Eintritt: 55 € inkl. Menü, Wein und Mineralwasser

Anmeldung und Reservierung der Plätze nur über die Stadtbibliothek Herrenberg. Tel: 07032 948230 oder per mail (stadtbibliothek@herrenberg.de)