Veranstaltungen
Zurück zur Übersicht
Kultur für Erwachsene / Lesungen

„Schwabentod“ – Mensch, Maschine, Mord – Kommissar Brander lässt die Puppen tanzen

Ein Mann wird ermordet in seinem Haus aufgefunden – marionettengleich arrangiert und rosa lackiert. Die einzigen Tatzeugen: sechs lebensgroße Silikonpuppen, ausgestattet mit Sprachfunktion und internetfähigem Betriebssystem. Die Zukunftslösung gegen Einsamkeit? Oder ein perfides Mittel, um die Privatsphäre der Besitzer auszuspionieren? Während Kommissar Brander und seine Kollegen der Kripo Esslingen fieberhaft versuchen, die digitale Welt zu verstehen, werden weitere bizarr hergerichtete Leichen entdeckt.
Sybille Baecker ist gebürtige Niedersächsin und Wahlschwäbin. Sie ist Autorin der Krimireihe um den Kommissar und Whiskyfreund Andreas Brander, der mit Herz, Verstand und immer einem guten Whisky im Ländle ermittelt. 2020 wurde sie mit dem Arbeitsstipendium der Mörderischen Schwestern e.V. ausgezeichnet. Druckfrisch präsentiert sie an diesem Abend Kommissar Branders neuesten Fall und berichtet über ihre Autorinnenarbeit.
Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der Volkshochschule Herrenberg, der Buchhandlung Papyrus und der Stadtbibliothek Herrenberg.
Die Lesung wurde gefördert durch den Förderverein Buch e.V.

Termin: Mittwoch, 09.12.2020
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Stadtbibliothek Herrenberg

Eintritt: 5 €!
Anmeldung erforderlich!
Aufgrund der Corona-Bestimmungen für Veranstaltungen gibt es maximal 20. Plätze. Nutzen Sie rechtzeitig den VVK!