Veranstaltungen
Zurück zur Übersicht
Familien / Kinder

„Wie weihnachtelt man?“ Bilderbuchkino mit kleiner Bastel-Aktion

Endlich wieder Bilderbuchkino!

Am Donnerstag, 16.12.2021 um 16:00 Uhr bietet die Stadtbibliothek wieder ein Bilderbuchkino für Kinder ab 4 Jahren an. Bei diesem Termin steht das Bilderbuchkino „Wie weihnachtelt man?“ auf dem Programm. Eine Geschichte von Lorenz Pauli mit Bildern von Kathrin Schärer.

Zum Bilderbuch: Eichhörnchen, Specht und Maus lassen sich vom Hasen zum „Weihnachteln“ einladen. Alle wollen der Eule ein Geschenk bringen. Denn das, hat sie gesagt, bedeute Weihnachten. Aber als das Eichhörnchen schluchzt, weil der Kreisel zerbrochen ist, den es für die Eule aus einem Tannenzapfen genagt hat, schenkt der Hase ihm die für die Eule bestimmte Kette. Und so geht es weiter. Die Tiere beschenken sich gegenseitig, freuen sich miteinander und tauchen mit leeren Händen bei der Eule auf. Doch sie ist’s zufrieden, schämt sich längst, nur für sich Geschenke beansprucht zu haben. Denn Weihnachten, das weiß sie ja als weise Eule, ist ein Fest für alle.

Im Anschluss an die Geschichte wird von allen Kindern noch eine kleine weihnachtliche Überraschung gebastelt.

Die Veranstaltung findet im Gewölbekeller der Stabi statt. Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren besteht Maskenpflicht und für den Eintritt gilt die 3-G-Regel.

Anmeldung erforderlich unter Telefon 07032 9482 30. Begrenzte Platzzahl!

Das Bilderbuchkino ist ausverkauft!