Medientipp des Monats

Edie – Für Träume ist es nie zu spät

Edie hat sich ihr Leben lang nach den Bedürfnissen anderer gerichtet. Als ihre Tochter Nancy sie in ein Altersheim stecken will, beschließt die 83-Jährige, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und sich einen fast vergessenen Traum zu erfüllen: den Berg Suilven in den schottischen Highlands zu erklimmen.
In wunderschönen Bildern erzählt Regisseur Simon Hunter die Reise von Edie. Am liebsten würde man gleich seinen eigenen Rucksack packen und Edie auf ihrer Wanderung durch die schottische Landschaft begleiten.
Auch die zwischenmenschlichen Töne kommen in diesem Film nicht zu kurz. Unterwegs lernt Edie den jungen Wanderführer Jonny kennen und es entwickelt sich zwischen den beiden eine Freundschaft, in der beide lernen sich selbst, aber auch anderen Menschen zu vertrauen. Man sollte nie seinen Mut verlieren und an seine Träume glauben. Das lernt Edie auf ihrer Reise und auch wir als Zuschauende können uns daran ein

„Edie – Für Träume ist es nie zu spät“ – kostenlos im Filmfriend-Streamingdienst (mit gültigem Bibliotheksausweis)
Digitale Angebote – Zugang über unsere Homepage oder als App!

Vreni Bühler,
Bibliothekarin M.A.

Keine Neuigkeiten mehr verpassen

Jetzt für den Newsletter der Stadtbibliothek anmelden

Keine Neuigkeiten mehr verpassen

Jetzt für den Newsletter der Stadtbibliothek anmelden